Service Vermietung
 
AGB's



Der Mieter verpflichtet sich zur sorgfältigen Behandlung des Wohnwagens sowie der Innenausstattung. Aus hygienischen Gründen verpflichtet sich der Mieter die Matratzen und Schlafdecken/-kissen mit einem selbst mitgebrachten Überzug oder ähnlichem zu versehen
(z.B. Nutzung der Schlafplätze mit einem sauberen Schlafsack). Ebenso selbst mitzubringen sind Küchentücher und Handtücher.
Für eine komplette Endreinigung im Innenbereich (Toilette, Nasszelle, Kochbereich) können wir je nach Verschmutzung eine Gebühr bis zu 150,--€ nachberechnen, wir bitten Sie daher um gründliche Endreinigung des Wohnwagens im Innenbereich. Eine Außenreinigung vor Rückgabe des Wohnwagens ist nicht notwendig.
Der Mietvertrag ist verbindlich, bei Abschluss des Vertrags ist eine Anzahlung von ca. 20% des Mietpreises fällig.
Ein Rücktritt vom Mietvertrag ist bis 4 Wochen vor Beginn des Mietzeitraumes möglich, eine Rückerstattung der Anzahlung ist nicht möglich.
Der restliche Mietpreis ist bei der Übergabe des Wohnwagens fällig. Die Abhoung des Wohnwagens mit vereinbarter Innenausstattung, Fahrzeugpapieren, Versicherungsunterlagen, Schlüssel etc. sind in einem separatem Übergabeprotokoll aufgeführt und werden von Vermieter und Mieter schriftlich bestätigt. Ebenso wird eine Kaution von 400,--€ bei Abholung des Wohnwagens  fällig. Rückzahlung der Kaution erfolgt nach Endabnahme des Wohnwagens.




Speziell für Wohnmobil...

Der Fahrer des Fahrzeuges verpflichtet sich in Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis für das Wohnmobil zu sein (FSK 3 / C). Das Fahrzeug wird vollgetankt übergeben und mit vollem Tank wieder zurückgenommen. Der Mieter verpflichtet sich zur sorgfältigen Behandlung des Wohnmobils. Hierzu sind folgende Punkte besonders zu beachten:
Bei Abholung des Wohnmobils wird ein Kaution von 600,--€ fällig (bar oder bankbestätigter Scheck), Rückerstattung der Kaution erfolgt nach Endabnahme des Wohnmobils, angefallene Reparaturkosten werden mit der Kaution verrechnet. Bei Unstimmigkeiten wird die Kaution bis zur Klärung einbehalten.
Sollten Reparaturen oder Instandsetzungen am Wohnmobil, Zubehör oder Inneneinrichtung anfallen, ist der Vermieter auf jeden Fall sofort, ggf. auf vom Urlaubsort zu verständigen.